lernen mit dem Montessuri-Material

Aus Versehen wurde nach dem Montessuri-Material gesucht. Es sollte aber sicherlich das Montessori-Material sein.


Mit den Montessori Materialien soll das Kind auch den Umgang mit Geld erlernen. Als Lernspiele gibt es zum Beispiel die Euro-Münzen Stempel. Die Stempel sind handlich und aus transparentem Kunststoff. Im Nu kann man damit Arbeitsblätter erstellen oder auch Rechenaufgaben vorgeben. In jedem Fall sind sie vielseitig einsetzbar. Durch das geografische Material wird dem Kind ermöglicht, die Erde mit ihren verschiedenen Land- und Wasserformen kennenzulernen. Kinder wollen immer wieder Neues entdecken. Dies wird durch das geografische Material besonders unterstützt. Mit dem großen Deutschlandpuzzle erlebt das Kind eine spannende Reise durch Deutschland. Die Puzzlekarte wird auf dem Tisch ausgelegt. Der Erwachsene nimmt die einzelnen Teile mit dem Dreifingergriff aus dem Puzzle und legt sie auf den Tisch. Die Puzzleteile werden nun nacheinander mit der rechten Hand aufgenommen und umfährt mit dem Zeige- und Mittelfinger der linken Hand die Umrisse und setzt sie wieder ein. Danach wird an das Kind übergeben. Als Folgeübung kann auch die 3-Stufen-Lektion durchgeführt werden. Es werden nun die einzelnen Puzzleteile benannt. In der 1. Stufe sagt der Erwachsene „Das ist ...“. Hierbei fängt man allerdings erst mit drei sehr stark unterschiedlichen Teilen an. Bei der 2. Stufe sagt der Erwachsene „Zeige mir ...“. Zum Schluss bei Stufe 3 fragt der Erwachsene „Was ist das?“ Nach und nach werden so die einzelnen Bundesländer eingeführt. Die Teile passen nur in die dafür vorgesehenen Ausschnitte der Grundplatte. Das Set besteht aus einer Grundplatte und 14 Einsätze deutscher Bundesländer. Es ist geeignet für Kinder ab vier Jahren.